Volontariat im Spanischunterricht

Agnes und Sophie verbrachten 2012/2013 ein Jahr als Volontärinnen in Cuenca, Ecuador und engagierten sich in einem Projekt der Don Bosco Schwestern, wo sie mit Kindern und Jugendlichen arbeiteten. Heute sind die beiden Studentinnen in Wien und geben im Rahmen des Bildungsteams ihre Erfahrungen weiter – zum Beispiel am 31. Jänner im Mary Ward Gymnasium St. Pölten.

Die Schüler*innen der 6. Klasse lernen über Lateinamerika im Spanischunterricht. In der ersten Schulstunde eines Dienstagmorgens war der Unterricht allerdings etwas anders: Agnes und Sophie besuchten die Schulklasse und erzählten über ihre Arbeit, ihre persönlichen Eindrücke, ihre Motivation und über die bunten Begegnungen in Ecuador – auf Spanisch versteht sich! Die Jugendlichen waren begeistert und ein paar sponnen erste Pläne, wo es für sie nach der Matura hingehen sollte. Sie spürten: die Begeisterung, sich für eine gerechtere Welt einzusetzen und dabei eine ganze Menge zu lernen, steckt an. Muchas Gracias an Sophie und Agnes und alles Gute den Schüler*innen aus St. Pöten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s