„Globales Lernen erleben“ – Weiterbildung vom Südwind

Um neue Inputs für unsere eigenen Workshops zu bekommen, haben wir uns inhaltliche sowie methodische Inputs rund ums Thema Globales lernen geholt.

Schon als wir aufgefordert wurden, Länder der Größe nach zu ordnen, bemerkten wir, dass ihre Abbildung auf der uns bekannten Weltkarte oft gar nicht mit ihrer tatsächlichen Fläche übereinstimmt. Nachdem die Erde rund ist, wird es zu einer Herausforderung, sie zweidimensional abzubilden. Die uns allen bekannte Mercato-Projektion ist zwar winkelgetreu (was früher für Navigationszwecke sehr wichtig war), aber eben nicht flächengetreu, wodurch Länder in Äquatornähe kleiner erscheinen lässt als Länder, die weiter davon entfernt sind. Arno Peters kritisierte daran, dass diese Karte ein eurozentrisches Weltbild vermittelt und entwarf eine flächengetreue Karte. Infolgedessen beschäftigten wir uns mit unterschiedlichen Projektionen und durften sogar selber kritisches Kartographieren anhand eines selber ausgewählten Themas ausprobieren.

Nachdem wir durch das Weltspiel über Verteilungsgerechtigkeit diskutiert haben, durften wir einen Blick in andere Wohnwelten werfen und diese dann kreativ darstellen, was uns sehr viel Spaß machte! 🙂

Zum Abschluss bereiteten wir in Kleingruppen Kurzworkshops zu den Themen Schokolade, (virtuelles Wasser) und Textilien vor, wobei wir jeweils einige Methoden kurz anspielten und gemeinsam evaluierten.

Alles in allem kann man sagen, dass wir nach diesen zwei intensiven, informativen und lustigen Tagen mit vielen neuen Workshopideen und Diskussionsstoff nach Hause gingen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s